Notfall

Leistungen

  • Gerne übernehmen wir Ihre hausärztliche Betreuung, wenn Sie akut oder chronisch krank sind.

    Ausgehend von einer umfassenden klinischen Ausbildung arbeiten wir auf der Grundlage wissenschaftlich begründeter Medizin. Die Patientin und der Patient stehen im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Wir nehmen uns Zeit für das Gespräch und die körperliche Untersuchung.

    Außerdem stehen uns alle Untersuchungsmöglichkeiten einer modernen allgemeinärztlich-internistischen Praxis zur Verfügung:

    • EKG, Belastungs-EKG, Langzeit-EKG
    • Lungenfunktionsuntersuchung
    • Sonographie (Ultraschall) der Oberbauchorgane
    • Sämtliche Laboruntersuchungen
    • Langzeitblutdruckmessung

    Alle Geräte sind auf dem neuesten technischen Stand und in unsere moderne EDV-Anlage integriert. Dadurch ist ein übersichtlicher Zugriff auf alle Untersuchungsergebnisse gewährleistet.

    Zur Behandlung orthopädisch bedingter Beschwerden verfügen wir über ein Reizstromgerät mit Saugwellenmassage.

    Im Einzelfall kommen auch Maßnahmen aus der Naturheilkunde sowie bewährte Hausmittel zum Einsatz. Auf das Gespräch über gesundheitsbewusstes Verhalten und angemessenen Umgang mit Erkrankungen legen wir großen Wert.

    Wir freuen uns, wenn Sie sich bei uns in das Hausarztprogramm Ihrer Krankenkasse einschreiben und sich dadurch Vorteile sichern.

    Wir betreuen Sie gerne auch im Rahmen der sogenannten Disease Management-Programme für chronisch kranke Patienten bei Diabetes mellitus, Koronarer Herzkrankheit, Asthma bronchiale und Chronisch obstruktiver Lungenerkrankung.

    Für Diabetiker mit und ohne Insulinbehandlung führen wir jeweils Patientenschulungen in kleinen Gruppen durch.

  • IGEL-Leistungen

    Durch Abrechnungsvorschriften der gesetzlichen Krankenversicherungen sind Blutuntersuchungen im Labor erheblich eingeschränkt worden.
    Wir bieten Ihnen deshalb an, zusätzlich zu den Krankenkassenleistungen eine eingehende Blutuntersuchung privatärztlich durchführen zu lassen. Bitte lassen Sie es uns auch wissen, wenn Sie zusätzlich zur Vorsorge-Gesundheitsuntersuchung ein EKG, ein Belastungs-EKG oder eine Ultraschalluntersuchung der Oberbauchorgane wünschen.
    Gerne führen wir auch sportmedizinische Untersuchungen durch, wobei ein Belastungs-EKG für uns unverzichtbar ist.


    Kosten für individuelle Gesundheitsleistungen im Rahmen der Gesundheitsvorsorge nach der Gebührenordnung für Ärzte

    Eingehende Blutuntersuchung einschließlich Differentialblutbild und Eiweißelektrophorese 69,05 Euro

    PSA (Zur Diagnostik des Prostatacarcinoms)
    20,11 Euro

    Belastungs-EKG
    96,93 Euro

    Sportmedizinische Untersuchung
    70,38 Euro

    Oberbauchsonographie
    82,28 Euro
  • Lauftreff

    Wenn Sie am Lauftreff teilnehmen wollen ...

    • ... kommen Sie doch einfach vorbei. Wenn Sie uns vorher in der Praxis anrufen, erwarten wir Sie gerne.

    • Der Lauftreff dienstagmorgens 8.00 Uhr findet immer im Stadion Kornwestheim am Ende der Karl-Joos-Straße statt. Der Lauftreff montagabends findet im Sommerhalbjahr um 18.00 Uhr im Freizeitpark an der Aldinger Straße statt, im Winterhalbjahr um 18.00 Uhr im Stadtpark mit Treffpunkt vor der Galerie.

    • Die Lauftreffs werden durchgeführt in Zusammenarbeit mit der Gesundheitsvorsorge der Stadt Kornwestheim. Die sportliche Leitung hat am Montag Dipl.-Sportlehrer Andreas Gorka, am Dienstag Dipl.-Sportlehrer Matthias Mörike, die sportmedizinische Betreuung erfolgt durch Frau Dr. Schaldecker.

    • Die Intensität des Ausdauertrainings wird ganz individuell Ihrer Belastbarkeit angepasst. Dabei kommt dem sog. Walking eine besondere Bedeutung zu.

    • Jede Lauftreffstunde beginnt und endet mit fachkundig angeleiteter Gymnastik zur Dehnung der Muskulatur und Verbesserung von Beweglichkeit und Koordination.


    Senioren-Gymnastik

    Wenn Sie an der Senioren-Gymnastik teilnehmen möchten ...

    • ... rufen Sie am besten vorher an.
      Gerne informieren wir Sie dann auch über Ort und Zeit der Sportgruppe.
    • Die Gymnastik wird sportmedizinisch betreut von Frau Dr. Schaldecker, eine speziell ausgebildete Übungsleiterin des SV Kornwestheim übernimmt die sportliche Leitung.


    Gesundheitssport für Frauen "50plus"

    Wenn Sie sich für Frauen-Gesundheitssport interessieren ...

    • ... kommen Sie doch einfach vorbei.
      Bitte erfragen Sie die Sporthalle in unserer Praxis.

    • Die sportmedizinische Betreuung erfolgt durch Frau Dr. Schaldecker, eine Übungsleiterin des SV Kornwestheim betreut die Gruppe.

    • Unser Ziel: Fitness und viel Spaß bei gemeinsamem Spiel und Gymnastik.


    Sport nach Krebs

    Wenn Sie Interesse haben an Sport nach Krebs ...

    • ... rufen Sie bitte vorher an, damit wir Sie erwarten.
      Gerne informieren wir Sie dann auch über Ort und Zeit der Sportgruppe.
    • Die Gruppe, die seit 1989 besteht, wird von sportlicher Seite geleitet von einer speziell fortgebildeten Übungsleiterin des SV Kornwestheim und sportmedizinisch betreut von Frau Dr. Schaldecker.

    • Gymnastik und Spiel sollen Beweglichkeit, körperliches Wohlbefinden und Selbstwertgefühl verbessern. Eine angenehme Gruppenatmosphäre trägt zur psychischen Stabilisierung bei.


    Herzsport

    Die Herzsportgruppe ist eine wichtige Maßnahme zur Rehabilitation am Wohnort vor allem bei Koronarer Herzkrankheit, z.B. nach Herzinfarkt, Bypassoperation oder Koronardilatation (Erweiterung der Herzkranzgefäße). Hier am Ort gibt es verschiedene Herzsportgruppen im SV Salamander Kornwestheim. Bitte sprechen Sie uns  ggf. an, damit wir Sie in eine geeignete Gruppe vermitteln können.

  • Vorbeugende Maßnahmen, die der Gesundheitserhaltung dienen, liegen uns besonders am Herzen:

    • Für 13- und 14-Jährige bieten wir die Gesundheitsuntersuchung (J 1) an,
    • für Patienten ab 35 Jahren die Check-Up-Untersuchung einschl. Urin, Cholesterin- und Blutzuckerbestimmung,
    • für Männer ab 45 Jahren die jährliche Prostatavorsorgeuntersuchung.
    • Patienten ab 50 Jahren beraten wir gerne bezüglich der Koloskopie zur Vorbeugung und Früherkennung des Dickdarmkarzinom.
    • Für Patienten ab 35 Jahren, bei manchen Krankenkassen auch schon früher, führen wir ein Hautscreening durch.

    Bitte überprüfen Sie Ihren Impfschutz bezüglich

    • Tetanus (Wundstarrkrampf),
    • Diphtherie und
    • Kinderlähmung

    Jährlich im Herbst führen wir die

    • Grippeschutzimpfung durch

    Patienten über 60 Jahre bzw. chronisch Kranke impfen wir gegen

    • Pneumokokken (Lungenentzündung)

    Menschen, die sich viel im Freien aufhalten, gegen

    • FSME (durch Zecken übertragene Gehirn- und Hirnhautentzündung),

    Erwachsene ab Jahrgang 1970 gegen

    • Masern, Mumps und Röteln,

    sowie Jugendliche bzw. gefährdete Patienten gegen

    • Hepatitis A und B.

    Gerne informieren wir Sie über die Impfung für Jungen und Mädchen gegen

    • Humane Papillomaviren (Schutz vor Gebärmutterhalskrebs)

    und beraten Sie über spezielle Impfungen bei

    • Auslandsreisen